Erklärung tech. Daten

Kelvin
Ist die Farbtemperatur von Energiesparlampen oder LED Lampen. Hier eine kleine Übersicht:

  • 3'000 K entspricht  warmweiss und ist für Wohnräume geeignet
  • 4’000 K entspricht neutralweiss und ist für Arbeitsplätze geeignet
  • 5’500 K entspricht kaltweiss (Tageslicht) und ist für Arbeitsplätze geeignet, bringt bei Bildern eine sehr gute Farbneutralität

Warmes Licht wird als eher einschläfernd und beruhigend wahrgenommen. Deshalb eignet es sich für Wohn- und Ruheräume.
Kaltes Licht wird eher als belebend und ermunternd wahrgenommen. Kaltes Licht erhöht die Kontraste und eignet sich deshalb besser für Arbeitsplätze.

LED
Abkürzung für: light-emitting diode (deutsch: lichtemittierende Diode)

Lumen
Lumen ist der Lichtstrom der von einer Lampe in alle Richtungen ausgesendet wird. Also das komplette Licht, welches nach allen Richtungen abgestrahlt wird.

Lux
Ist die Beleuchtungsstärkel, die das Licht - gemessen z.B. mittels eines Luxmeters – welches effektiv auf einer Fläche ankommt.

Das heisst – gemessen wird, wie viel Licht tatsächlich z.B. auf Ihrem Schreibtisch ankommt – egal wie viel Lumen die Leuchte aussendet.

Darauf beruht auch die Einhaltung der Normen und Richtlinien:

  • Auf Parkplätzen hat man z.B. oft 20-25 Lux
  • Im Wohnbereich – natürlich je nach Beleuchtung – 50 bis 200 Lux
  • Öffentliche Räume werden oft mit 200 Lux beleuchtet.
  • Auf Ihrem Schreibtisch sollten Sie – bei konzentrierten Arbeiten – mindestens 500 Lux haben
  • Sonnenlicht – an einem schönen Sonnentag – kann 40.000 bis 50.000 Lux haben