Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich
Es gelten ausschliesslich nachstehende Geschäftsbedingungen für alle Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Bedingungen und Vorschriften des Kunden erkennen wir nicht an, ausser bei schriftlicher ausdrücklicher Bestätigung unsererseits. Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsverbindungen jederzeit mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ergänzen oder abzuändern. Alle Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen werden zu den am Tag der Auftragserteilung geltenden Allgemeinen Geschäftsverbindungen erbracht.

§ 2 Angebote und Vertragsabschluss
Alle Angebote sind unverbindlich. Wir behalten uns Abweichungen Masse, Abbildungen und weitere Angaben) und technische Änderungen vor. Alle Angebote und sonstige Leistungen verlieren mit jeder Neuausgabe der Angebote oder nach 30 Tagen ihre Gültigkeit.

§ 3 Preise
Unsere Preise sind in CHF und gelten ab Werk, netto, exkl. MWST. Die jeweils in der Schweiz gültige Mehrwertsteuer wird in der Rechnung separat ausgewiesen. Unsere erwähnten Preise sind Brutto-Richt-Preise. Evtl. Spezial-, Offerte- oder Mengen-Preise werden bei der Verrechnung berücksichtigt. Bitte verlangen Sie eine Offerte für Artikel, welche nicht im Katalog geführt werden, für grössere Mengen oder spezielle Artikel. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft. Es gilt ein Mindestbestellwert von CHF 50.– pro Bestellung. Lieferungen ins Ausland werden generell in EURO und ohne MWST verrechnet.

§ 4 Zahlungsbedingungen
Sofern keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, gelten unsere Konditionen von: 10 Tage 2% Skonto, 30 Tage netto. Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor - vorbehaltlich der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens - Zinsen in Höhe von 5% ab Rechnungsstellung zu berechnen.

§ 5 Lieferzeiten
Angaben zum Liefertermin sind unsererseits unverbindlich und stellen lediglich eine unverbindliche Schätzung dar. Am Lager vorrätige Ware wird innerhalb von einer Woche versandt, bei nicht am Lager vorrätiger Ware bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferung. Schadenersatzforderungen aufgrund verspäteter Lieferungen können nicht geltend gemacht werden.

§ 6 Versand und Gefahrenübergang
Die Lieferung ist „ab Werk“. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch uns auf den Käufer über. Die Kosten für den Versand werden
dem Kunden berechnet.

§ 7 Garantie / Beanstandungen
Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und
die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von acht Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Ansonsten entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Bei Beschädigung oder Verlust ist ein Vorbehalt beim zuständigen Transportunternehmen anzumelden.Die Garantie erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiss oder die Abnutzung. Die Garantie erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.Bei Artikel, welche auf Garantie geliefert werden, haben wir während der 6-monatigen Garantiezeit das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Weitere Schadenersatzansprüche lehnen wir ab. Die Rechnung gilt als Garantie-Schein.

§ 8 Rücksendungen und/oder Aus-/Umtausch
Rücksendungen sind nur nach schriftlicher Vereinbarung möglich. Speziell für den Kunden bestellte Ware, d.h. auch keine Standard-
Artikel, können generell nicht zurückgenommen werden. Bei evtl. Rücknahmen muss die Ware in sauberem Zustand und vollständig sein. Gutschriften werden nur gegen Verrechnung ausgestellt. Es folgt keine Auszahlung. Abzüge für Umtriebe (Ware auspacken, kontrollieren,
einlagern) und/oder defektes oder verunreinigtes Material behalten wir uns vor. Artikel, welche als „Muster zur Ansicht“ bestellt wurden, sind unaufgefordert innert 14 Tagen zurückzusenden. Verlängerungen sind auf Anfrage möglich.

§ 9 Datenspeicherung
Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

§ 10 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 11 Gerichtsstand-Erfüllungsort
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Rotkreuz (CH-ZG). Es gilt ausschliesslich das Schweizerische Recht.

§ 12 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen
nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.

Rotkreuz, Januar 2010